Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Helena, Berner-Hoverwart Mix Welpe, ist blitzschnell in ihr neues Zuhause gezogen

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Helena, Berner-Hoverwart Mix Welpe, ist blitzschnell in ihr neues Zuhause gezogen

    Das ist Helena





    Helena ist eine 15 Wochen alte Hündin, die uns über ein Vereinsmitglied gemeldet worden ist.
    Ihre Mama Elfie durften wir ebenfalls übernehmen.
    Sie wurden wegen Trennung abgegeben.
    Es mußte, wie in letzter Zeit häufig, alles sehr, sehr schnell gehen und wir haben es geschafft.

    Liebe Helena, Herzlich willkommen bei der Bernerettung e.V.

  • #2
    Tagebucheintrag vom 05.09.2016

    Helena ist ein sehr offenes und freundliches Mädchen, dass bisher noch nicht viel lernen durfte. Sie schaut immer, wo ich bin und läuft mir nach.

    Mit meinen Hunden kommt sie super zurecht, sie kann die Hundesprache und verhält sich respektvoll den Großen gegenüber.

    Wenn sie mich so anschaut mit ihren dunklen Mandelaugen, dann schmelze ich dahin. Gut, dass ich kein Diabetiker bin, dann bekämee ich nämlich jedes Mal einen Zuckerschock

    Der Name Helena passt im übrigen gar nicht zu ihr. Bei mir heißt sie Mary Poppins, denn sie ist zauberhaft, klug und lustig.

    Kommentar


    • #3
      Tagebucheintrag vom 06.09.2016

      Helena ist ein kleiner freundlicher Wirbelwind. Sie zeigt schon gut an, wenn sie muß. Allerdings kriegt sie es auch fertig, während der Gassirunden keinen Urin abzusetzen, sondern bei der Rückkehr gleich schnurstracks ins nächste Hundebett zu streben und sich dort zu erleichtern. Sie ist so herrlich unbekümmert und versucht immer wieder, den grantelnden alten Gasthund zum Spielen zu animieren. Er knurrt sie an, sie geht weg, kommt dann gleich zurück und fordert ihn erneut auf. Er findet es empörend und aufdringlich und zeigt ihr seine 88 Krokodilzähne, was sie nicht im geringsten beeindruckt.

      Helena begrüßt jeden Besuch freundlich, lässt sich durchkraulen und möchte viel spielen. Außerdem stibitzt sie momentan alles was sie zwischen die Zähne bekommen kann. Sie bekommt vier Mahlzeiten am Tag, weil sie schlecht ernährt war, stockt diese aber mit ihrem Diebesgut noch auf!

      Kommentar


      • #4
        Tagebucheintrag vom 12.09.2016

        Bericht vom Pflegefrauchen vom 11.09.2016

        Von der Kleinen gibt es auch nur Gutes zu berichten. Sie ist einfach eine wilde, unbekümmerte Zuckerschnute, die einfach alles gebrauchen kann. Heute hat sie aus Werbeprospekten feines Konfetti gemacht. Kluge Maus! Ist sie hungrig, wird sie richtiggehend unleidlich, wie ein quengelndes Kleinkind eben

        Helena wird demnächst beim Tierarzt vorgestellt, um sie durchchecken zu lassen.







        Kommentar

        Lädt...
        X