Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Emma, eine 11 jährige Hunde Oma bleibt in ihrer Pflegefamilie

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Emma, eine 11 jährige Hunde Oma bleibt in ihrer Pflegefamilie

    Das ist Emma




    Emma, wurde wegen Trennung einfach bei der Tochter abgeben.
    Die Tochter hat selbst 2 Rüden, die noch sehr jung und unkastriert sind, sie lassen Emma nicht in Frieden.
    Emma, ist ein sehr lieber und ruhiger Hund, die eben lieber ihre Ruhe haben möchte und kann das Machogehabe der beiden Junghunde nicht haben.
    Sie ist sehr verträglich mit Erwachsenen und Kindern

    Emma, soll eine erst vor kurzem geschorene Bernersennen Hündin sein.
    Sie ist nicht kastriert, verträglich mit Rüden und Hündinnen.

    Wer hat ein Herz für Senioren und möchte gerne den restlichen Weg mit ihr zusammen gehen?
    Zuletzt geändert von Anne V.; 18.01.2017, 20:54.

  • #2
    Tagebucheintrag vom 03.04.2016

    Hier sind die ersten Fotos von Emma




    Kommentar


    • #3
      Tagebucheintrag vom 08.04.2016

      Neuigkeiten von Emma Ihr Pflegefrauchen schreibt:

      Emma lässt einmal alle hier grüßen. Sie ist einfach nur brav und verträgt sich mit all unseren Hunden, ob groß oder klein und jung oder alt.
      Manchmal lässt sie sich sogar zum spielen überreden.

      Einen kleinen Streifzug durch den Garten findet sie auch ganz gut. Allerdings scheint sie wohl lieber bei uns Menschen zu sein. Ihr reicht durchaus ein kleiner Spaziergang.

      Ihr Alter ist ihr eigentlich gar nicht anzumerken. Emma frisst gut und ist absolut stubenrein.

      Streicheleinheiten werden manchmal ziemlich heftig eingefordert. Vor allem wenn man nicht aufhören soll
      Ob sie Katzen kennt kann ich leider nicht sagen. Wir haben nur zwei wilde Katzen aus dem Tierschutz, die sich nur zum füttern sehen lassen. Irgendwie kann ich mir aber nicht vorstellen, dass sie sich davon aus der Ruhe bringen lässt.

      Kommentar


      • #4
        Tagebucheintrag vom 29.04.2016

        Neue Fotos von Emma:




        Kommentar


        • #5
          Tagebucheintrag vom 15.06.2016

          Hallo liebe Freunde,

          Emma ist zwar fast 11 Jahre alt, aber immernoch so fröhlich wie ein junger Hund. Sie fordert ihre Streicheleinheiten mit ihrem kräftigen Kopf ein indem sie einmal damit "zukloppt"

          Sie ist zu jedem Hund freundlich und auch unseren Welpen akzeptiert sie.

          Emma zeigt wenn es ihr zu viel wird, aber immer sozial. Ihr Fell glänzt nun wieder und sie hat sich gut erholt.

          Sie ist ein Stückchen Wachhund, weil sie auch mal bellt, wenn sie durch unsere Tür nicht direkt erkennt um wen es sich handelt.

          Emma hat sich nach einer Woche komplett bei uns eingelebt und sie macht keinerlei Ärger. Sie ist absolut stubenrein. Sabbern tut sie trotz ihrer rassetypischen Lefzen auch nicht.




          Kommentar


          • #6
            Tagebucheintrag vom 05.09.2016

            Wir haben schöne Nachrichten von Emma:

            Emma hat eine Familie gefunden und ist am 3.9. umgezogen.

            Emma hat dort liebe Menschen und einen Pfotenkumpel, der erst zwei Jahre alt ist, mit dem sie sich aber gleich gut verstanden hat, denn er scheint zu verstehen, dass er mit der Oma etwas vorsichtiger spielen muss.
            Emmas erste Nacht verlief sehr ruhig und sie hat bis heute morgen um 8 Uhr geschlafen. Dann hat der Pfotenkumpel sie wach geküsst. Emma ist dann auch mit ihm in den Garten gegangen um wichtige Schnüffelarbeiten und das Geschäft zu erledigen . Danach gab es Frühstück und ein Schläfchen!
            Nun sind sie wieder draußen und spielen miteinander. Wir freuen uns sehr für Emma

            Bei Rosi F. und ihrer Familie bedanken wir uns für eine tolle Pflegezeit und hoffen, dass der Abschied nicht zu sehr weh getan hat

            Kommentar

            Lädt...
            X