Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leo, Bernhardiner, hat seine Pflegefamilie um die Pfote gewickelt!

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leo, Bernhardiner, hat seine Pflegefamilie um die Pfote gewickelt!

    Das ist Leo




    Auch für Leo wurden wir um Hilfe gebeten: Leo ist ein 6 Jahre alter, kastrierter Berhardinerrüde. Sein bisheriger, einziger Lebenszweck war wohl ausschließlich der Bereicherung eines illegalen Züchters gewidmet - nämlich die Zeugung unzähliger Nachkommen.

    Jetzt, nach seiner Befreiung aus der "Einzelhaft" lebt Leo endlich auf. Stark unterernährt und vernachlässigt wurde Leo ins Tierheim aufgenommen und erst einmal aufgepäppelt. Trotz noch fehlender Kilo, kehrt bereits wieder Leben in den Körper des gutmütigen Mannes zurück.

    Leo ist ein anschmiegsamer und liebevoller Begleiter. Er kommt gut mit allen Menschen und auch anderen Hunden klar, läuft ordentlich an der Leine und mag ganz besonders drei besondere Minuten am Tag - seine Fütterungszeiten. Zu Katzenverträglichkeit kann noch nichts gesagt werden.

    Wer möchte Leo endlich ein glückliches Leben ermöglichen?


    Leos Profil vom 16.02.2014:

    Vorgeschichte: Leo war Zuchtrüde, ist vor einem Jahr ins Tierheim gekommen und seit dem 23.01.2016 ist er bei uns in Pflege.

    Wesen: Leo ist sehr anhänglich, lieb und eine ganz treue Seele.

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: er zeigt keine Angst, ist sehr neugierig und genießt es gestreichelt zu werden.

    Verhalten gegenüber Kindern: sehr lieb und vorsichtig, möchte mit Kindern spielen.

    Verhalten gegenüber Hunden: fremde Hunde beschnuppert er vorsichtig, er lässt sich von unserer Hündin zum Spielen animieren und tobt mit ihr durch unseren Garten.

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: Katzen findet er interessant, aber weiteres kann ich dazu noch nicht sagen.

    Ängste: wenn er ins Auto einsteigen soll hat er Angst, dass man ihn wieder weg bringt.

    Trainingstand: Leo macht sitz und kann bei Fuß gehen, wenn er möchte

    Stubenreinheit: er ist stubenrein

    Einzel- oder Mehrhundehaltung: für Leo ist beides möglich

    Jagdtrieb: habe ich noch nicht bemerkt.

    Treppen: zurzeit keine Treppen im Haus

    Gesundheit: hat eine Entzündung in den Ohren, die jetzt behandelt wird

    Autofahren: ihm wird zwar nicht übel aber er fährt ungern Auto.

    Alleinbleiben: zwei bis drei Stunden kann er mit unserer Hündin alleine bleiben.

    Neues Zuhause: Leo ist ein Schatz und sollte ein liebevolles Zuhause bekommen eventuell mit Kindern oder mit einem anderen Hund zusammen und einem großen Garten zum Toben. Er ist aber auf keinen Fall als reiner Hofhund geeignet.
    Zuletzt geändert von Anne V.; 10.05.2016, 23:04.

  • #2
    Tagebucheintrag vom 01.02.2016

    Leo geht es prima in seiner Pflegefamilie.
    Er hat einen gesunden Appetit und sich auch schon am Butterbrot von der Pflegemama bedient, da es ja so schön auf Augenhöhe liegt!

    Leos Fell beginnt schon zu glänzen und an die Fellpflege tasten sie sich ganz langsam ran, da Leo einige verfilzte Zotteln hat und sie ihm nicht weh tun möchten.

    Leo ist sehr neugierig und freundlich zu allem und jeden. Kinder scheint Leo ganz besonders zu lieben, denn er möchte immer zu ihnen hin und mit ihnen spielen. Seine Pflegefamilie sagt, dass man ihn einfach gern haben muss, da er so ein lieber und auch lustiger Rüde ist.

    Hier noch ein Beweisfoto von Leos Fortschritten:


    Kommentar


    • #3
      Tagebucheintrag vom 10.02.2016

      Hallo zusammen,
      ich möchte ein wenig von Leo berichten. Er ist so ein lieber Schatz möchte den ganzen Tag nur gekrault und gestreichelt werden.

      Leo hört mittlerweile auch auf seinen Namen, Spazierengehen ist für ihn auch sehr interessant, über all muss geguckt werden was das ist und wo der Weg hinführt, er ist sehr neugierig.

      Ab und zu klappt es schon mit dem Sitz machen , er guckt sich auch viel von unserer Hündin ab. So fühlt er sich pudelwohl.

      Kommentar


      • #4
        Tagebucheintrag vom 21.02.2016

        Die Pflegemamama hat uns von dem hübschen Bub Bilder zukommen lassen






        Kommentar


        • #5
          Tagebucheintrag vom 02.03.2016

          Leo ist jetzt 5 Wochen bei uns und es macht sehr viel Spaß, ihm zu zusehen wie er sich macht.

          Gestern zum Beispiel kam er erst gucken wo ich bin, dann lief er zur Terrassentür und bellte und zeigte mir so, dass er raus musste. Das fand ich so toll.

          Sonst ist bei uns alles in Ordnung, Leo ist wirklich ein Schatz.

          So bis bald wieder. Lieben Gruß von Leo

          Kommentar


          • #6
            Tagebucheintrag vom 12.04.2016

            Bilder von Leo Schatz
            Das war Ostern als sie geschossen worden sind






            Kommentar


            • #7
              Tagebucheintrag vom 26.05.2016

              Hier sind zwei aktuelle Bilder vom "kleinen" Leo




              Kommentar


              • #8
                Tagebucheintrag vom 10.08.2016

                Leo ist zur Wasseratte geworden.

                Neue Bilder von Frauchen









                Kommentar

                Lädt...
                X