Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die junge süße Bernermixhündin Nala (jetzt Karla) hat ihre Familie gefunden

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die junge süße Bernermixhündin Nala (jetzt Karla) hat ihre Familie gefunden

    Das ist die kleine Nala:



    Nala wurde von Tierschützern bereits aus dem Tierheim geholt und wartet nun darauf, ihr junges Leben voller Freude beginnen zu dürfen.

    Nala ist 4 Monate jung, eine sehr freundliche Maus und sie sitzt mit ihrer Schwester Nikita nun dort und wartet auf ihre eigene Familie.

    Nala und Nikita könnten bereits am 11.07. bei uns sein, wenn wir eine Familie finden, also... wer hat sich schon verliebt und möchte Nala die Chance ihres jungen Lebens geben?
    Zuletzt geändert von Bernerrettung; 05.09.2015, 19:50.

  • #2
    Tagebucheintrag vom 07.07.2015

    Auch für Nala haben wir eine Pflegefamilie gefunden Sie reist gemeinsam mit ihrer Schwester, erst in Deutschland trennen sich ihre Wege.

    Wir sind schon ganz gespannt auf die kleinen Mäuse und freuen uns sehr, dass es geklappt hat und wir sie in den Verein aufnehmen konnten.

    Kommentar


    • #3
      Tagebucheintrag vom 11.07.2015

      Auch Nala ist gestern angekommen, nach einer Nacht Bed & Breakfast bei einem lieben Teammitglied wird sie schon sehnsüchtig von ihrer Pflegemama erwartet

      Hier sind die ersten Infos und Fotos von der kleinen zarten Nala nach ihrer Ankunft gestern:





      Glaubt bitte nicht, dass das Herzchen müde ist oder so, neeee, voll Power ist sie . Sie hat jetzt auch schon eine 2. kleine Portion gefuttert, fein Pippi gemacht und ein kleines Häufchen in den Garten gesetzt. Nala trinkt gut, auch nicht übermäßig viel.

      Wir werden uns jetzt gleich mal aus dem Garten ins Wohnzimmer zurückziehen und dann hoffe ich, dass die Lütte sich mal hinlegt.

      Kommentar


      • #4
        Tagebucheintrag vom 12.07.2015

        So nun endlich, zu Hause mit Mini Nala

        Die Begrüßung durch den großen Pfotenbruder fiel ziemlich wild aus, die Kleine hat ihren Pfotenbruder sofort eingenommen. Sie ist an ihm hochgesprungen um ihm mal sofort in die Nase zu zwicken. Ins Haus ist sie auch sofort reinmaschiert ,das Kissen von unserem großen hat sie auch schon erobert.

        Und neugierig ist die Motte....bei jedem Geräusch wird sofort geschaut, was war das...wo kommt es her....

        Hier die ersten Nala Bilder aus ihrem Pflegezuhause....an der Schärfe muss noch gearbeitet werden,ebenso an der Schnelligkeit des Pflegefrauchens...










        Kommentar


        • #5
          Tagebucheintrag vom 12.07.2015

          Kurzes ubdate....
          Unser Großer ist auf der Couch nicht mehr sicher vor den Zwick-Attacken von Klein Nala.Sie weiß nun wie sie die Couch hoch kommt sie nimmt sein Liegekissen als Kletterhilfe
          Und die Katze hat auch schon Bekanntschaft mit der Motte gemacht. Erst haben sie sich angestarrt, dann haben beide gebrummt und schließlich ist Nala gegangenund hat vorsichtig geschaut wo die Samtpfote ist.​So ganz geheuer war es ihr wohl nicht

          Kommentar


          • #6
            Tagebucheintrag vom 13.07.2015

            Hallo, nun will ich mal berichten, aus meinem Pflegezuhause....
            Die erste Nacht habe ich durchgeschlafen von abends elf bis morgens um halb sechsich finde das war schon eine tolle Leistung
            Mein Pflegebruder ist ne coole Socke, mit dem kann ich hier toll rumtobenübers Sofa und um den Tisch, alles natürlich laut bellend.
            Das macht uns Spaß und dann bin ich echt geschafft und muss dringend 10 Minuten schlafenund weiter gehts
            Ich hab mir auch schon einen Kuli besorgt, - z um Tagebuch schreiben....
            Heute hat meine Pflegemum so ein Teil rausgeholt, dass war voll laut und ich habe es erstmal angegriffen und verbellt
            Ich hab hier viel zu tun und hab deshalb auch ständig Hunger.Ich krieg hier ganz viele Mini Portionen, weil mein Bauch ja noch so klein ist. Aber der Pfötchenbruder bekommt auch soviele mal wie ich zu fressen, obwohl sein Bauch nicht klein ist . Hmmm komisch, aber ich finde schon noch raus warum das so ist!
            So nu noch ein paar Fotos. Ich muss los, hier im Garten sind Vögel, die auch ständig krach machen, mal schauen ob die auch mit mir spielen wollen
            Bis morgen, ich berichte dann, wie die Vögel hier so drauf sind...

            Eure Nala








            Kommentar


            • #7
              Tagebucheintrag vom 17.07.2015

              Hallo, hier ist der kleine Pflege-Floh Nala wie meine Pflege Mum mich immer nennt

              Ich hab mich schon gut eingelebt ,hab vor nichts Angst und bin super neugierig. Ich war gestern das erste Mal mit meinem Pfotenbruder ausserhalb des Gartens,.....das war aufregend....
              ich flitze ihm immer hinterherleider rennt der aber soooo mega schnell, der hat noch nicht kapiert das ich noch klein bin und nicht so schnell wie er
              aber heute morgen hab ich mich hingesetzt und gebellt, weil der schon wieder weg warund wisst ihr was....Er ist zurück gekommen um zu schauen warum ich hier so rum belle (hab ihn gerufen)dann ist er ein bisschen langsamer gelaufen.Ich hab auch schon ein neues Geschirr bekommen,das sitzt wie angegossenist wie eine Weste und schön weich.
              Futtern tu ich schon ganz gut,ich muss aber auch noch zunehmen, Pflege Mum sagt ich bin ein Fliegengewicht
              Mein Tagesablauf sieht so aus...

              Morgens:spielen mit mit meinem Pfotenbruder

              Gassi gehen
              Futtern
              das wiederholt sich dann den ganzen Tag und zwichendurch immer eine Runde schlafen
              So nun muss ich dringend auf die Couch ,sonst bin ich gleich nicht fit, wenn mein Pfotenbruder wieder spielen will










              Kommentar


              • #8
                Tagebucheintrag vom 17.07.2015

                Hier noch ein paar spiel und Spaß Fotos








                Kommentar


                • #9
                  Tagebucheintrag vom 20.07.2015

                  Hallo zusammenda draussen in der großen weiten Welt,
                  nun bin ich schon eine ganze Woche in meiner Pflegefamilie und so langsam kenne ich mich aus,und weiß auch schon wo das Futter für mich stehtund anderes Futter holt meine Pflegemum immer aus dem Kellerund dann bekomme ich das aber nicht,sondern erst morgens
                  Ich geh jetzt schon immer mit zum spazieren .aber nur kurze Runden. Mein Pflegebruder läuft immer mit der Mama am Rad. Wenn er dann wieder kommt,schläft der erstmal und will gar nicht mit mir spielen.

                  Gestern sind hier draußen im Garten in einem riesigen Käfig 2 Kaninchen eingezogen Die bleiben 2 Wochen,und lassen sich von unserem Gebell überhaupt nicht beeindrucken ,das fanden wir dann langweilig,und dann sind wir wieder gegangen, es gibt schließlich wichtigeres ,als Kaninchen anstarren
                  Heute ist mein Pflegebruder krank ,er hat schon die Nacht gebrochen und schläft die ganze Zeit. Hoffentlich geht es ihm morgen besser
                  Bis bald, Eure Nala







                  Kommentar


                  • #10
                    Tagebucheintrag vom 21.07.2015

                    Hallo ihr Lieben,
                    Nun muss ich euch noch schnell berichten,was heute alles so passiert ist
                    Eins vorne wegmein Pflege Bruder ist wieder gesund,und das fand ich richtig Klasse,weil gestern war nix mit dem los
                    Aber heute morgen,sagt meine Pflege Mum zu mir,nun wird mal mit dem kleinen Hunde-Einmaleins,angefangen​
                    Ok,dachte ich mir,was neues ist immer gut
                    Also stubenrein bin ich ja schon seit einer Woche,das ging leicht ,Buddy hat mir gezeigt wie das geht ...an die Veranda Tür sitzen und davor hauen.
                    Auf meinen Namen hören, auch leicht
                    Kommen wenn ich gerufen werde, schon schwieriger,aber Meine Pflegemum,geht dann in die Hocke und klatscht in die Hände und ruft mich,nach ein bisschen üben,hat das auch schon geklappt.
                    Ich soll mich hinsetzen ,wenn ich was zu futtern bekomme und wartendas klappt noch nicht so gut,ich hampel noch ziemlich rum und Zwick in alles was ich grad vor mein Mäulchen bekomme,meistens Mum und Buddyok das ist noch ausbaufähig. Und ich soll ,wie Buddy auf meinen Platz gehen,wenn die Menschen essen und nicht versuchen ,etwas zu stibitzenund ich soll nicht betteln.Aber die ganze Lernerrei macht echt müde, bis morgen ,dann gibt wieder Bilder

                    Kommentar


                    • #11
                      Tagebucheintrag vom 22.07.2015

                      So hier nun die versprochenen Bilder:








                      Kommentar


                      • #12
                        Tagebucheintrag vom 27.07.2015

                        Hallo Welt,
                        Nun bin ich schon ganze 2 Wochen in meinem Pflegezuhause und hab schon jede Menge gelernt
                        Ich kann jetzt auch schon die Treppe nach oben laufenmeine Pflegemum ist da immer alleine hochgelaufen und Pflegekumpel auch....und nun hab ich mich auch getraut,ganz vorsichtig am Anfang,aber jetzt geht das schon ratz-fatz,und schon bin ich auch oben.Da hat meine Pflegemum sich vielleicht erschrocken als ich auf einmal hinter ihr stand
                        Das runtergehen finde ich aber noch nicht so toll ,und da nehme ich meistens noch das "Ärmchen-Taxi"
                        Gestern bin ich mit Pflegekumpel und Mum an der Niers gewesen,da waren auf einer Wiese noch andere Hunde,die alle mit mir gespielt haben,das war tollich bin mit denen rumgeflitzt und manchmal springen die auch in den Fluss und schwimmen eine Runde,da hab ich aber nur zugeschaut,das war nix für mich.Als wir wieder zuhause waren,war ich erstmal total müde,sowie mein Pflegebruder auch.
                        Also haben wir zwei erstmal bis zum Abendessengeschlafen.
                        Bis bald,eure Nala

                        Kommentar


                        • #13
                          Tagebucheintrag vom 28.07.2015

                          Hier noch Bilder...



                          Der Begriff "Pflegekörbchen" mal wörtlich genommen



                          Kommentar


                          • #14
                            Tagebucheintrag vom 04.08.2015

                            Hallo Welt.da bin ich wieder....
                            erstmal muss ich euch erzählen,das ich vergangene Nacht komplett durch geschlafen habe ohne um ca.4 Uhr mal in den Garten zu müssenuuuund ich bin gewachsen
                            Am vergangenen Samstag war ich mit meinem Pflegebruder und den Zweibeinern auf einem Pfotentreffen in der Eifel.
                            Das war toll,soviele Hunde,zwar alle ein bisschen groß geraten,aber alle so lieb zu mirund wenn einer mal nicht nett war ,kam sofort mein "BUDDYGUARD" um die Ecke und hat mich beschützt,
                            Auch die vielen Menschen waren total lieb zu mir,da bin ich bestimmt nicht das letzte Mal gewesen,das steht fest
                            Auf dem Rückweg hab ich und mein Pflegebruder aber geschlafen,wir waren so müde....
                            nun noch was fürs Auge









                            Kommentar


                            • #15
                              Tagebucheintrag vom 15.08.2015

                              Sooooooooo.... Jetzt halt alles geklappt mit dem Registrieren und jetzt gibt's hier News von der kleinen Maus. Sie hat mir mal was diktiert

                              Hallo liebe Freunde.
                              Ich bin's die Karla! Nala heiße ich nicht mehr, ich bin jetzt hier die Karla und finde meinen Namen super!
                              Am Mittwoch bin ich umgezogen und lebe nun in der Nähe von Köln. Die Autofahrt war super! Frauchen saß hinten mit mir zusammen und ich habe die Stunde dann einfach ein bisschen geschlafen. Das war auch nötig, denn in der neuen Heimat ging's auch gleich los. Wir haben erstmal die drei großen bei Frauchens Eltern besucht. 3 menschen kannte ich ja schon vom Bernertreffen und Mensch, haben wir uns alle gefreut, uns wiederzusehen.
                              Ich bin dann erstmal direkt in den Teich gegangen - was für ein riesen Spaß!!

                              Danach ging's in mein neues Zuhause.
                              Da leben zwei Kätzchen und in der Nachbarschaft eine Menge Hunde.
                              Inzwischen kenne ich alle, die so in direkter Nähe wohnen. Alle sind super und ich habe hier Spaß ohne Ende.
                              Mit den Kätzchen klappt das auch super. Polly, das ist die kleine, hat sogar schon immer mal ein bisschen Lust zu spielen - nur komisch, wenn ich mich freue und sie anbelle, läuft sie weg
                              Emmi, die große, guckt mich eher momentan von oben auf ihrem Kratzbaum an. Sie sieht aber auch ganz entspannt dabei aus

                              Wir haben inzwischen schon tolle Sachen unternommen und ich lerne total gerne und gut. Sitz machen kann ich schon super gut und leckerlies nehme ich auch nur noch wenn Frauchen mein Codewort sagt.

                              Heute waren wir auch schon beim Tierarzt. Der ist ja suuuuuuper nett und seine Assistentin hat sich Hals über Kopf in mich verliebt.
                              Zweimal waren wir schon in einem Laden wo man alles für Tiere kaufen kann. Ich bin da ganz entspannt durchgegangen obwohl überall riesen-große Körbe mit den leckersten Sachen waren. Frauchen hat mich ganz doll gelobt und an der Kasse hat eine nette Frau mir ein Leckerli gegeben - das ist nun mein Lieblingsladen

                              So, jetzt ist es spät! Wir gehen jetzt nochmal vor die Tür und dann geht's ins Bettchen denn morgen sind wir auf einem Geburtstag bei unseren Nachbarn eingeladen. Die haben einen riesen Garten und einen tollen Hundekumpel mit dem ich schonmal gespielt habe.

                              Gute Nacht an alle und liebe Grüße und Küsschen aus dem Rheinland, eure Karla





                              Kommentar

                              Lädt...
                              X