Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Carlo hat das richtige Zuhause gefunden und strahlt nun mit seinem Frauchen um die Wette

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carlo hat das richtige Zuhause gefunden und strahlt nun mit seinem Frauchen um die Wette

    Das ist der schöne Carlo :



    Carlo ist ein junger, 2jähriger Berner Sennenhund, der sehr verschmust (ein wahrer Kuschelkönig ), verspielt und wachsam ist. Er liebt Spaziergänge und freut sich sehr, wenn es raus zum Schnuppern geht.

    Carlo wurde aufgrund eines Umzuges abgegeben und wartet nun in seiner Pflegefamilie auf sein Zuhause und sucht hundeerfahrene Menschen, die ihm einen ruhigeren Haushalt wahrscheinlich ohne anderen Hund, nicht viel Besuch und ein geregeltes Leben ohne viel Hektik bieten können, denn fremde Personen mag er nicht immer. Hier wird bereits in seiner Pflegefamilie dran gearbeitet und dies muss auch weiter erfolgen.

    Daher sucht der schöne Carlo nun seine Menschen, damit er ein schönes zufriedenes Leben führen kann

    Wer kann hier helfen und sich vorstellen, Carlo das richtige und schöne Zuhause mit ganz vielen Streicheleinheiten am Tag zu bieten?
    Zuletzt geändert von Bernerrettung; 02.04.2015, 16:35.

  • #2
    Tagebucheintrag vom 11.10.2014

    Einen wunderschönen Guten Morgen euch Allen.

    Kennt ihr den Spruch: manche Mühlen mahlen langsam?

    Nun, für die Bernerrettung trifft dieser Spruch auf jeden Fall nicht zu, denn

    Heute ist CARLO-Tag!


    CARLO wird heute in der Mittagszeit von seiner neuen Pflegefamilie abgeholt und huscht dann gleich bei den Beiden ins Pflegekörbchen.

    Kommentar


    • #3
      Tagebucheintrag vom 11.10.2014

      Jeep, vor einer Stunde kam der Anruf: alles okay, Carlo ist an Bord!

      Die Übergabe ist ohne Probleme über die Bühne gegangen. Carlo-Bub hat seine neuen Pflegeeltern ganz offen und freundlich begrüßt. .

      Carlo-Bub macht einen gut gepflegten Eindruck und scheint top fit zu sein, im Moment nur dolle aufgeregt und gestresst, was ja verständlich ist.

      Nun sind alle auf der Rückfahrt.


      Lieber Carlo-Bub,

      Herzlichen Willkommen bei der Bernerrettung und in deinem tollen Pflegekörbchen.

      Kommentar


      • #4
        Der erste Tagebucheintrag von Carlos neuer Pflegefamilie

        Hallo Ihr Lieben,

        der tieffliegende Bernerexpress ist wieder gelandet....! Boah 850 KM fast in einem Rutsch ist doch ganz schön anstrengend !

        Carlo ist ein ganz süßer Schatz, absolut herzlich, kuschelig und verknutscht! Der arme Kerl ist aber total fix und fertig, wenigstens liegt er jetzt und wird auch langsam ruhige. Wir werden uns jetzt auf unser Sofa begeben und die Füße hoch legen.

        Bilder und weitere Berichte folgen morgen ....!

        Habt ganz lieben Dank

        Kommentar


        • #5
          Tagebucheintrag vom 12.10.2014

          Guten Morgen Ihr Lieben,

          nach einer unruhigen Nacht hier die ersten Bilder und Beobachtungen:

          Carlo ist ein absolut lieber Goldschatz. Er ist total verschmust und verknutscht, wedelt den ganzen Tag mit dem Schwanz. Er ist freundlich zu allem und jedem. Wir sind mit unseren "Plüschtierchen" heute früh schon eine Runde um unseren Teich spaziert.

          Er ist freundlich zu Rüden und sehr freundlich zu Hündinnen (möchte natürlich auch gern mehr und ist teilweise sehr aufdringlich). Katzen interessieren ihn überhaupt nicht. Er läuft gut an der Leine und läßt sich auch sofort abrufen - egal in welcher Situation (die wir bislang erlebt haben natürlich). Er ist sehr gelehrig und hört prima. Er findet Jogger und Fahrradfahrer sehr interessant - bei seinem Temperament könnte ich mir diese Sportarten mit ihm auch gut vorstellen. Er ist halt Mr.-1000-Volt !!!

          Seine Nervosität läßt jetzt langsam nach und auch unsere Hündin bedrängt er nicht mehr übermässig.

          Schaut mal:



          Zuletzt geändert von Bernerrettung; 27.01.2015, 10:22.

          Kommentar


          • #6
            Tagebucheintrag vom 14.10.2014

            Hallo an alle, die auf Carlo News warten...

            Die Nächte werden ruhiger





            Die Küche habe ich schon mal für mich entdeckt,weil es da soooooo leckere Sachen giebt.
            So,das war der Vorspann,jetzt könnt ihr alle fleißig und in Ruhe arbeiten und heute Abend geht es weiter.

            Kommentar


            • #7
              Tagebucheintrag vom 15.10.2014

              Heute war Fotosafari im Garten auf der Suche nach dem passenden Foto für die Homepage. Schaut Euch das mal an:
















              Kommentar


              • #8
                Tagebucheintrag vom 16.10.2014

                Heute haben wir mal "Kampfkuschler-Fotos" für Euch:






                Kommentar


                • #9
                  Tagebucheintrag vom 17.10.2014

                  Carlo:
                  "Leute, heute habe ich ja was erlebt !" "Da kam so eine Tante zu Besuch mit einem riesigen Koffer!" "Gerüche waren da dran - unglaublich!" "Und dann hat die mir ganz tief in die Augen geschaut - die spinnt wohl - die habe ich aber erstmal angeknurrt!" "Richtig Respekt hatte die dann vor mir, jaaaa!!!" "Um sich zu entschuldigen, hat sie mich dann überall befummelt - wie cool war das denn bitte ...?" Ich habe erst mal vor der Haustür nachgesehen, ob da noch mehr so tolle Frauen darauf warten, mich anzugrabbeln ...!" "Leider Fehlanzeige !!!"

                  Aber die Krönung kam zum Schluß - die Frau ist ein Vampir!" "Die hat mir doch ernsthaft Blut abgesaugt ...!" "Und als Entschuldigung dafür, hat sie mir so zwei komische Teile ins Fell gesteckt!" Jetzt piepst es bei mir, wenn man mit so einem Gerät in meine Nähe kommt!" "Das andere Teil soll verhindern das ich meine Maja soooooooo lieb hab ..... - das habe ich gehört und habe lautstark protestiert!" Ich wollte gleich nach oben zu meiner Maja-Maus - doch Pflegepapa hat dieses blöde Babygitter zu gemacht."" Verstehe ich sowieso gar nicht - bin doch kein Baby mehr !!!"

                  "Als die blöde Vampir-Tante dann endlich weg war, kam zum Glück meine Pflege-Mami von der Arbeit und wir haben einen schönen Spaziergang gemacht." "Puh, jetzt bin ich ganz schön erledigt, ich lege mich jetzt zu Pflege-Mami`s Füßen und lasse alle Fünfe gerade sein!" "Gute Nacht Euch allen da Draussen .....!!!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Tagebucheintrag vom 18.10.2014

                    Carlo:

                    Also, die Vampire habe ich alle vertrieben ....! Dafür habe ich heute schon wieder neue Abenteuer erlebt:

                    Es begann heute morgen mit Gymnastik - so ein Schwachsinn - rein ins Auto - um die Ecke fahren - raus aus dem Auto - Leckerchen kauen - rein ins Auto um die nächste Ecke fahren- raus aus dem Auto- Leckerchen kauen, usw.!!! Meine Pflege-Eltern denken wohl, das kann ich nicht - paaah !!! Aber dann sind wir in den Wald gefahren .... mit meiner Pfotenfreundin .....wir haben erstmal alles genauestens untersucht - Pflege-Papa auch !!! Ganz viele nette Pfotenkumpel und Kumpelininnen haben wir getroffen. Wir haben uns alle beschnuppert - spielen ging nicht so richtig wegen der blöden Kabel an denen wir alle hängen!

                    Und dann kam da so ein Riesenhund auf mich zu. Boah hatte der lange Beine ... Mama kannte den wohl, sie sagte der heißt Pferd !!! Meine Freundin ging einfach weiter an Pferd vorbei ... also habe ich das auch so gemacht .... lieber nicht ansprechen dieses Riesenvieh !!! Kurze Zeit später kam schon wieder so ein großer Kumpel - der hieß auch Pferd ??? Was ist denn hier los ??? In meinem alten zu Hause gab es nur so kleine Fußhupen, hier gibt es ganz viele Kumpel in meiner Größe und Riesenhunde, die alle Pferd heissen ...??? Ich glaube, dass muss mir meine neue Freundin noch mal genauer erklären - die ist ja schon seit 3 Jahren hier ! Schaut Euch mal die Bilder an ..........















                    Zuletzt geändert von Bernerrettung; 27.01.2015, 10:23.

                    Kommentar


                    • #11
                      Tagebucheintrag vom 21.10.2014

                      Hallo Ihr Lieben,

                      hier ein paar kuschelige Impressionen - damit Ihr besser schlafen könnt .....











                      Liebe Grüße von Carlos Pflegefamilie

                      Kommentar


                      • #12
                        Tagebucheintrag vom 24.10.2014

                        Neues von Carlo:

                        " Ich glaubt es nicht, Pflegepapa war mit mir bei der Vampir-Lady zu Besuch." " Diesmal hat die mich gar nicht gepiekst!" "Die hat nur so komisches Zeug erzählt, von wegen kerngesund und so - ich bin doch kein Apfel, oder ???" "Dann wollte sie mich mit Leckerchen bestechen, wer weiß, was die schon wieder von mir wollte - aber so nicht, die ekligen Teile habe ich ihr gleich vor die Füße gespuckt!" " Zum Angrabbeln darf die ja nochmal zu uns kommen - aber mehr ist nicht erlaubt !!!" "So, nun habe ich noch ein paar schöne Fotos für Euch" - "Bis bald"













                        Kommentar


                        • #13
                          Tagebucheintrag vom 25.10.2014

                          Hallo liebe Carlo-Fan-Gemeinde,

                          "Heute war wieder ein spannender Tag! Heute morgen mußte ich noch zwei Markierungen im Haus setzen - diese Stellen waren mir bisher entgangen .

                          Dann habe ich mit Maja kriegen gespielt - immer ums Auto rum. Als ich sie dann endlich hatte, hat sie mich einfach angefaucht - so eine Spielverderberin !!! Als wir dann endlich ins Auto durften, hat sie mich schon wieder angefaucht - naja, man klaut ja auch einer Dame keinen Kauring ....!!! Im Auto war ich dafür dann ganz lieb zu ihr - habe mich vor ihre Füsse gekuschelt. Wir sind heute mal etwas weiter weg gefahren - das brummelt so schön in unserem dicken Diesel - da kann man prima schlummern.

                          Dann bin ich mit meiner Maja durch die Felder gesaust - manchmal haben wir sogar vergessen, dass die Pflegeeltern auch noch da hinten an den Fäden hängen ....die waren ganz schön am schnaufen! Das ging alles so schnell, das Pflegepapa noch nicht einmal dazu gekommen ist, seinen Knipsapparat anzuschalten. Und schon wieder habe ich die Zeibeiner zum Staunen gebracht: Ich habe mich heute das erste mal gewälzt - mitten auf einer Wiese - cool - habe ich mir von meiner Maja abgeguckt - die macht jeden Morgen eine kugelnde Morgenwäsche auf der nassen Wiese - danach hat sie ganz süße Kringellöckchen - hinreißend!

                          Als wir wieder zu Hause waren, war ich ganz schön müde. Ich bin zu Pflegemmama aufs Sofa geklettert (ja, ja - man höre, der Junior-Junior-Chef hat das Sofa erobert !!!) und habe mich richtig schön durchknuddeln lassen. Dann bin ich noch auf ihren Schoß gekrabbelt - reinkriechen klappt irgendwie nicht !!!
                          Am Nachmittag war dann mit Pflegepapa wieder Spielen im Garten angesagt - da war ich wieder topfit .... aber seht mal selber:


















                          Kommentar


                          • #14
                            Tagebucheintrag vom 26.10.2015

                            Hallo Ihr Lieben,

                            heute war wieder einmal ein spannender Tag. Wir waren verabredet. Zunächst haben wir aber heute noch einmal intensiv das Einsteigen ins Auto via Rampe geübt. Carlo mag nämlich nicht springen (weder über Zäune, noch ins Auto) - zum Hineinheben wird er langsam zu schwer. Aber wie alles Neue, hat er auch das Rampenklettern sehr schnell begriffen. Vor Freude mußte erst einmal die Maja abgeknutscht werden, dann ließ man sich die Knabberringe schmecken.

                            Die Fahrt Richtung Harz dauerte ca. 40 Minuten - es war völlig friedlich im Kofferraum. Dann kam der große Moment - zwei junge Rüden treffen aufeinander - Baron ist mit seinen 3 Jahren natürlich schon ein ganzes Ende größer. Carlo ist ganz selbstbewußt und dässt sich nicht anmotzen. Mit der anderen Hündin war es aber überhaupt kein Problem und Maja hielt sich wie immer aus allem raus. Die Mädels waren mehrfach gemeinsam unterwegs während die Jungs sich böse Blicke zuschmissen ...!!!

                            Wir sind doch aber eine schöne, große Runde maschiert und alle sind jetzt ganz schön geschafft.










                            Kommentar


                            • #15
                              Tagebucheintrag vom 28.10.2014

                              Hallo Ihr Lieben,

                              heute haben wir uns mal einen anderen Walddweg ausgesucht. Dort gab es jede Menge Radfahrer, Fußgänger und Hunde. Carlo-Schatz hat wieder einmal alles mit Bravour gemeistert: Die Fahrräder haben ihn nicht interessiert - selbst wenn sie im Affenzahn vorbei gerauscht sind und Fußgänger ohne Hund sind sowieso völlig uninteressant. Wir hatten Kontakt mit einigen Hunden - absolut kein Problem!

                              Auf den Bildern seht Ihr Carlo mit einem Dackel-Männchen (unkastriert) und einer jungen Dame, deren Schwester gerade heiß ist und deshalb schnell weitergeeilt ist. Die junge Dame erklärte Carlo, dass sie ein aufdringliches Verhalten auf gar keinen Fall dulden würde - mehr als der äußerst erstaunte Blick wie auf dem Foto zu sehen - ist nicht passiert. Er hat noch nicht einmal zurückgemeckert








                              Kommentar

                              Lädt...
                              X