Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diana, ein süßes Sommersprossen-Goldstück hat ihre Familie gefunden

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diana, ein süßes Sommersprossen-Goldstück hat ihre Familie gefunden


    Und hier kommt Diana :



    Diana ist ins Tierheim gekommen, weil ihr Besitzer ins Krankenhaus musste, sie sollte eigentlich nur vorrübergehend dort bleiben. Leider verstarb der Besitzer jetzt und daher wartet Diana nun auf ihre neue Familie.

    Lt. Auskunft des Tierheims ist Diana eine ruhige, freundliche Hündin. Sie hat bei einem Besuch der Tierschützer Leckerlis genommen und sie konnten die hübsche Hündin auch mal richtig durchknuddeln, das mochte Diana sehr. Sie teilt ihren Zwinger mit einer anderen Hündin und ist freundlich zu anderen Munden und Menschen und sanft.

    Diana ist ca. 2008 geboren und seit Anfang August bereits im Tierheim. Sie ist eine eher kleine Bernhardinerhündin mit einer Schulerhöhe von ungefähr 68 cm. Darf Diana wieder glücklich werden und bei einer neuen Familie einziehen?

  • #2

    Hier sind noch ein paar Bilder von der Sommersprossen-Dame




    Kommentar


    • #3
      Tagebucheintrag vom 18.10.2014

      Diana wird heute in ihrer Pflegefamilie ankommen. Wir freuen uns sehr

      Gestern kam noch ein Anruf von der Tierschützerin vor Ort... Diana ist ein ganz toller Hund, ein Schatz, sie ist sehr freundlich und wedelte gerade um die neuen Personen herum und versuchte mehr Leckerchen zu bekommen Sie ist leider auch erschreckend dünn

      Kommentar


      • #4
        Tagebucheintrag vom 18.10.2014

        Diana ist gut angekommen bei ihren neuen Pflegeeltern, sie ist ganz offen und neugierig auf alle zugegangen und hat schnell Küsschen verteilt

        Sie hat den Garten und den Hof erkundet und die Pferde, die auf einer Wiese in der Nähe stehen bemerkt und uns darauf aufmerksam gemacht, so nach dem Motto schaut mal, was ich entdeckt habe, sie war aber interessiert und schaute die noch größeren Tiere lange an

        Nach der anstrengenden Tour war sie sehr kaputt, was ja absolut verständlich ist und hat sich dann vor ihr Pflegeherrchen gelegt, so nach dem Motto, jetzt reicht es für heute, bringst Du mich in's Bett? Das hat er dann auch gleich getan und ist mit ihr in's Haus gegangen. Eine gute Nacht liebe Diana

        Kommentar


        • #5
          Tagebucheintrag vom 20.10.2014

          Hier sind die ersten Nachrichten von Diana bei Ihren Pflegeeltern von gestern Abend :


          Hallo,

          die Nacht war Diana eigentlich ganz ruhig. Sie hat gestern Abend noch etwas gefressen und sie hat eine Stelle am Bein, die wir noch verbunden haben, da sie trotz Halskrause dort ran kommt und sie scheuert damit über den Boden. Es ist Wundspray drauf und ein Wundpad. Dann mit Watte und einem kleinen Verband verpackt. Lässt sie sich gut gefallen.

          Heute Nacht so um 3 habe ich nach ihr geschaut da sprang sie gleich auf. Um 5.30 war ich auf den Beinen, doch da sie so viel getrunken hat nach der Fahrt, war ein Bach in der Küche. Ihren Napf hat sie über Nacht aber auch geleert. Sie frißt keine großen Mengen auf einmal, deshalb haben wir sie heute 3 mal gefüttert.

          Unsere Hündin hat Angst vor dem großen Hund mit dem komischen Ding um den Kopf. Mit den kleinen Hunden haben wir sie noch nicht zusammen gelassen. Das machen wir, wenn die Halskrause weg ist. Die wird sie aber bestimmt auch noch nach dem Fäden ziehen ein paar Tage tragen müssen. Aber sie beschnüffeln sich schon durch das Türgitter in der Küche.

          Jetzt gerade liegt sie zum ersten mal auf der Decke und ist dabei aber jetzt auch mal entspannt. Mein Schwiegersohn in Wartestellung nennt sie "Frau von Beethoven"

          Schöne Grüße und gute Nacht.

          Kommentar


          • #6
            Tagebucheintrag vom 21.10.2014

            Hier die neuen Infos und Fotos von der süßen Sommersprossen-Diana . Sie ist eine kleine Feinschmeckerin, Trockenfutter mag sie nicht so gerne, aber Nassfutter sehr . Daher gibt es nun dies, denn sie ist sehr schmal und muss noch einige Kilos auf die Rippen bekommen.

            Ich lass sie immer an der Schleppleine laufen. Das geht sehr gut. Gestern Nachmittag war sie wieder im Garten und hat hier und da geschnüffelt, dann wollte sie gerne wieder rein.Sie freut sich schon sehr wenn sie ihre Pflegeeltern wieder sieht und wedelt dann wie verrückt. Da Dianas Kastrationswunde noch einmal nachgenäht werden musste, trägt sie zur Zeit einen Thorni, dies ist immer nicht sehr schön und daher bekommt sie heute einen ganz schicken Body, der ihr das Schnuppern im Garten bestimmt leichter macht

            Diana Fell ist noch nicht so schön, doch sie soll erst einmal ganz in Ruhe alles kennenlernen und dann wird langsam angefangen, ihr Fell zu pflegen, doch sie ist auch so schon wunderhübsch Doch seht selbst, denn hier ist sie: (Die Fotos wurden im wirklich sicher eingezäuntem Garten gemacht ):













            Kommentar


            • #7
              Tagebucheintrag vom 22.10.2014

              Hallo von Diana Sie war heute beim Tierarzt, weil die Fäden gezogen werden mussten. Das hat sie mit Bravour gemeistert und war sehr lieb, ein wenig aufgeregt natürlich auch, doch es hat richtig gut geklappt Auch eine wunde Stelle am Bein wurde mit versorgt und sie hat eine Salbe mitbekommen und das Verbinden dieser Stelle macht ihr nichts aus und den schicken Body soll sie noch ein paar Tage tragen. Dianas Pflegefrauchen sagte gerade: Das Mädchen ist absolut stubenrein und einfach nur lieb

              Kommentar


              • #8
                Tagebucheintrag vom 24.10.2014

                News von Dianas Pflegefamilie:


                Guten Morgen,

                gestern war herrliches Wetter. Diana war mit meinem Mann die ganze Zeit im Garten.

                So langsam lebt sie auch auf und ist nicht mehr ganz so müde. Mit unserem Collierüden
                verträgt sie sich sehr gut. Unsere Colliehündin geht ihr aus dem Weg.

                Unsere Shelties werden von Diana gerade etwas bedrängt, aber das liegt daran, dass sie läufig sind.
                Aufgrund ihrer Größe schnüffelt sie natürlich etwas heftiger und das finden unsere kleinen Mäuse
                nicht so lustig. Diana lässt sich aber problemlos von den Kleinen anknurren.

                Sie fand es auch ganz toll eine Pause auf der Gartenbank neben ihrem Pflegepapa zu verbringen.
                Überhaupt ist sie sehr anhänglich.

                Was sie bisher leider nicht ist, das ist verfressen und dabei soll sie doch zunehmen. Sie stiehlt auch nichts.

                Liebe Grüße

                Kommentar


                • #9

                  Tagebucheintrag vom 29.10.2014

                  Neue Nachrichten von Diana haben wir bekommen

                  Diana geht es sehr gut, sie muss den Body nicht mehr tragen und auch die Wunde am Bein
                  ist fast ganz verheilt.

                  Bis zum Wochenende wollen wir sie dann mal baden und auch das Bürsten wird langsam
                  angefangen. Sie lässt sich das eigentlich sehr gut gefallen.

                  Sie ist ein ganz liebes Mädchen ohne jede Komplikation.

                  Nur mit der Fresserei muss man sie ziemlich verwöhnen. Wir kochen jetzt immer etwas Fleischbrühe
                  und geben das mit über das Futter. Am besten lässt man es ihr immer stehen, dann geht sie immer wieder
                  mal ran. Mit den anderen Hunden hat sie überhaupt keine Probleme.
                  Gerne legt sie sich auf unsere Bank auf der Terrasse oder ist mit meinem Mann im Garten unterwegs.

                  Donnerstags morgens ist jetzt bei uns immer ein Spaziergang für Hundefreunde angesagt.
                  Da will meine Tochter sie dann nächste Woche mal mitnehmen und schauen wie sich da verhält.

                  Liebe Grüße

                  Kommentar


                  • #10
                    Tagebucheintrag vom 03.11.2014

                    Und noch mehr News:

                    Guten Morgen,

                    gestern hat unsere große Dame ein Bad bekommen. Hat ganz gut geklappt. Heute machen wir uns daran weitere Knoten zu
                    entfernen. Die müssen wir aber leider wegscheren, weil sie so dicht sind. Das ist eine Stelle vorne am Hals und unter dem Bauch.

                    Vom Gefühl her würde ich sagen das sie auch schon zugenommen hat. Sie frisst derzeit etwa doppelt so viel Futter wie
                    unsere Hunde. Ich feuchte es immer mit lauwarmem Wasser an und mische dann jeweils 1/2 Dose Rinti unter. Trotz allem ist
                    sie eine langsame Fresserin. Wir stellen es ihr immer wieder hin. Ihren Napf verteidigt sie schon vor den anderen Hunden.
                    Am besten frisst sie in der Nacht.

                    Am Donnerstag nimmt meine Tochter sie wahrscheinlich einmal mit zu einem Sozialisierungsspaziergang um mal zu sehen
                    wie sie sich dort verhält.

                    Von dort wird es dann auch mal neue Bilder geben.

                    Alles in allem ein ganz tolles Mädchen.

                    Liebe Grüße

                    Kommentar


                    • #11
                      Tagebucheintrag vom 14.11.2014

                      Diana hat letzte Woche ihr erstes Treffen mit anderen Pfotenkumpels und einer großen Spazierrunde zusammen super gemeistert.

                      Sie war ganz lieb und läuft gerne durch Pfützen Sie wollte auch gerne mit den anderen Hunden spielen, doch das geht noch nicht,
                      da sie erst noch Muskeln aufbauen muss, bevor das große Toben losgeht




                      Kommentar


                      • #12
                        Tagebucheintrag vom 03.12.2014

                        Es gibt Diana News

                        Wir haben ein neues wunderschönes Foto von Dianas Pflegefamilie erhalten mit der Info, dass die fröhliche Diana sich über die kleinen Dinge im Leben freut, z. B. ein Stöckchen.

                        Sie ist so eine liebe und fröhliche Hündin, die es liebt bei Ihren Menschen zu sein.

                        Schaut doch mal, was ist sie für eine Schönheit:


                        Das Foto wurde aufgenommen von Sabrina Flock, herzlichen Dank dafür.



                        Kommentar


                        • #13
                          Tagebucheintrag vom 02.01.2015

                          Diana hatte heute lieben Besuch

                          Stellt Euch vor, eigentlich wollte die Familie Diana nur besuchen und anschauen und da sie so verliebt in die Traumhündin waren, haben sie den Goldschatz gleich mitgenommen .

                          Und hier ist ein Foto von Diana, die sofort in den Kofferraum ihrer neuen Familie geklettert ist und sich hingelegt hat:




                          Wir danken von ganzem Herzen Rosi F.,
                          dass sie Diana so liebevoll verwöhnt und umsorgt hat, denn ohne sie wäre dieser Neustart von Diana in eine eigene Familie nicht möglich gewesen
                          .


                          Kommentar


                          • #14
                            Tagebucheintrag vom 02.01.2015

                            Erste Nachrichten aus der neuen Familie:


                            Die Autofahrt hat Diana sehr gut und gemütlich überstanden.




                            Auch das Zusammentreffen mit ihrem neuen Hundkumpel Rex ging reibungslos und sie haben sogar schon gemeinsam gefressen.

                            Nur die Pferde, welche ebenfalls in Dianas neuen Familie leben, sind ihr noch nicht geheuer.

                            Kommentar


                            • #15
                              Tagebucheintrag vom 03.01.2015

                              Die Maus ist unglaublich . Getrennt von einander wollte weder Diana noch ihr Kumpel Rex fressen, zusammen ging das auf Anhieb.



                              Den ersten kleinen Rundgang durchs Dorf haben wir auch heil überstanden , das ging einfach super. Ihr neues zu Hause scheint Diana auch schon zu bewachen, denn alle Vorbeigehenden werden freundlich aber bestimmt angebrummt (bellen kann man das irgendwie nicht nennen ). Diana ist einfach eine super tolle Hündin.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X